Aus den Medien: ++ Wie sicher sind unsere Daten wirklich? ++ Konstruktive Zusammenarbeit der Verleger ++ Audio-Chats mit enormem Potenzial

 


++ Wie sicher sind unsere Daten wirklich? 

++ Konstruktive Zusammenarbeit der Verleger

++ Audio-Chats mit enormem Potenzial

 

Wie sicher sind unsere Daten wirklich?

Datenlecks und -diebstahl stellt ein immer größer werdendes Problem für Unternehmen da. Laut digitalinformationworld.com betrafen die Datenlecks von Facebook und Yahoo Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt, während Amazon mehr als sechs Mal Opfer von Angriffen war. Daher sei für Benutzerinnen und Benutzer höchste Vorsicht geboten, gerade bei sensiblen Daten wie Kreditkarten- und Bankinformationen.

2018 waren die Daten von 2,2 Milliarden Facebook-Usern von Datenmissbrauch gefährdet, 2021 von etwa 533 Millionen. Dabei wird kritisiert, dass die betroffenen Plattformen die sichersten Systeme der Welt haben sollten, ihre Nachlässigkeit aber zur Gefahr werde.

 

Konstruktive Zusammenarbeit der deutschen Verleger notwendig

Die Strukturreform des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) steht vor Gericht auf dem Prüfstand und damit möglicherweise vor dem Scheitern. Horizont schreibt, dass die gemeinsame Sache der Verlage "eine konstruktive Zusammenarbeit verdient". Eine Verhinderung der Reform ohne konstruktive Alternativvorschläge wäre aus Sicht des Branchenmediums nicht mehr nachvollziehbar. Wenn es Vorschläge von der klagenden Partei, dem Landesverband Berlin-Brandenburg, gibt, sollte er sie vorlegen. Denn der VDZ habe Besseres zu tun, so das Magazin: " Er sollte sich schnellstmöglich wieder voll auf sein Anliegen, die Interessenvertretung der Branche, konzentrieren. Und bitte mit einer Stimme sprechen.“

Die derzeitige Struktur des VDZ sei nicht mehr zeitgemäß und müsse reformiert werden: „Ob die geplante Bundesverband-Struktur die bestmögliche Alternative ist (einiges spricht dafür), soll an dieser Stelle nicht beurteilt werden.“ Der klagende Landesverband Berlin-Brandenburg könnte hier eigene Ideen einbringen und so den Transformationsprozess mitgestalten, ohne auf Gerichte und Anwälte zurückgreifen zu müssen, fasst Horizont zusammen.

 

Clubhouse & Co.: Audio-Chats mit enormem Potenzial für erfolgreiches Marketing

Soziale Plattformen, die auf die Kommunikation via Audio-Features setzen, sind derzeit sehr beliebt. Logisch, dass dadurch nicht nur die Nutzerzahlen rasant wachsen (laut Clubhouse-CEO Paul Davison wurde die App des Unternehmens bereits acht Millionen mal heruntergeladen), sondern diese Entwicklung auch Begehrlichkeiten bei Marketingabteilungen weckt. Denn dort, wo viel medialer Buzz herrscht, ist das Potenzial bekanntlich besonders groß, Produkte und Services gewinnbringend anzupreisen.

Pierre DeBois, Gründer der Analyse- und Beratungsfirma Zimana, schreibt in einem Meinungsbeitrag für CMS Wire, dass Angebote wie jene von Clubhouse, oder auch das neue Greenroom-Feature von Spotify, ihre leichte Zugänglichkeit mit der wachsenden Nachfrage nach Podcasts verbinden sollten. Denn Podcasts seien hervorragend dazu geeignet, die Aufmerksamkeit von Nutzern auf sich zu ziehen und anschließend dieses zielgerichtete Interesse in einen potenziellen Kauf umzusetzen. “A virtual social room can enhance customer engagement because it permits people to easily ask complex questions and gain meaningful answers”, fasst DeBois zusammen.

 

 

Wie wäre es mit Ihrem individuell gestalteten News-Briefing?

Ob zur Verbreitung an Mitarbeiter oder als täglicher Überblick mit Kontextinformationen für die Geschäftsleitung: wir stellen für Sie einen individuellen Pressespiegel zusammen, bei dem Sie die Branchen, Themen und das Medienset wählen können. Weitere Informationen zu den Cision Pressespiegel finden Sie HIER.  

 

➡️ Interesse? Dann nehmen Sie über unser Formular Kontakt mit uns auf.

 

 

 
Autor: Cision Insights-Team 

Unsere Kolleginnen und Kollegen von Cision Insights verfassen jeden Morgen Branchennews für die Pressespiegel und News-Briefings unserer Kunden. Wenn auch Sie von diesem Service profitieren möchten, können Sie uns gerne kontaktieren.   

➡️Kontaktieren Sie uns direkt über unser Formular

➡️ Unsere Cision Insights-Services im Überblick