Krisenkommunikation am Beispiel Corona 

 

Die COVID-19 Pandemie und die mit ihr einhergehende Krise hat Unternehmen weltweit vor enorme Herausforderungen gestellt – und tut es weiterhin. Dabei stellt sich die Frage, ob die bisher bekannten Abläufe und Prozesse von Krisenkommunikation auch in dieser Krise funktionieren. Um welche Art von Krise handelt es sich hier überhaupt? Welchen Beitrag kann Data Science liefern? Welche Rolle nimmt die Beobachtung der Medienberichterstattung, von Fallzahlen und Finanz-Indizes ein?

 

In unserem Whitepaper „Krisenkommunikation am Beispiel von Corona“ möchten wir dafür sensibilisieren, wie wichtig Daten für die Krisenkommunikation sind: Ohne Daten bestünde die Krisenkommunikation im Wesentlichen aus Holding-Statements. Wer nicht weiß, was wirklich passiert ist und wie Ereignisse von anderen Personen eingeordnet werden, kann seine Kommunikation nur schwer ausloten. Dabei sind Daten und ihre Interpretation Indikatoren für die Relevanz von Informationen.

 

Was Sie aus diesem Whitepaper lernen:

  • Wie Unternehmen auf die Krise reagieren
  • Auswertung von Medien- & Finanzdaten aus Deutschland, China, USA, Frankreich, Italien, Spanien und dem Vereinigten Königreich
  • Handlungsempfehlungen: 4-Phasen Schema für die Krisenkommunikation

 

Füllen Sie das Formular aus und laden Sie sich das Whitepaper „Krisenkommunikation am Beispiel von Corona“ jetzt kostenlos herunter. 

 

 

 

alternatetext

 

Mit dem Ausfüllen dieses Formulars bestätigen Sie hiermit die Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Cision Germany GmbH gelesen zu haben und akzeptieren diese mit dem Abschicken des ausgefüllten Formulars. Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung