LinkedIn und Xing – die Business-Profis

In unserem Leitfaden für die PR „Social Media und Influencer“ sind wir kurz auf die Eigenheiten der diversen sozialen Medien eingegangen – wie gestalten sich Newsfeeds und welche Funktionen sind hilfreich, um Earned Media zu fördern? Das Know-how wollen wir mit Teil zwei unsere Blogserie nun mit LinkedIn und Xing vertiefen.

Diese beiden Kanäle gehören mit Twitter zur ersten Wahl, wenn es um Informationen für ein Fachpublikum geht – hier sind B2B- und B2C-Journalisten vertreten und können direkt kontaktiert werden. Über InMail bei LinkedIn lassen sich auch Mitglieder anschreiben, mit denen man noch nicht vernetzt ist. Das ist sehr praktisch zum Ausbau des eigenen Netzwerks und da man die Direktnachrichten filtern und archivieren kann, ist der Komfort ähnlich wie beim gewohnten E-Mail-Programm.

Zur Recherche kann jeder seinen Feed anpassen: Personen oder Unternehmen lassen sich gleichermaßen verfolgen. Im Feed findet sich in der Regel eine recht verlässliche Quelle an Inspiration – und die beiden Portale haben mit News und Gruppen schon redaktionell anmutende Formate im Programm.

Selbst posten und selbst zum Influencer werden kann man als Privatperson oder als Unternehmen. Die Zielgruppe von Beiträgen können alle, nur die LinkedIn-Kontakte oder Gruppen sein. Kommentare können ein und ausgestellt werden. Bei LinkedIn lassen sich den Sprechern und Mitarbeitern eines Unternehmens über relevante Inhalte bereitstellen, die diese – und nur diese – dann nutzen können. Nicht selten werden Personen mit dieser Hilfe einflussreich.

Der Einblick ist aber noch grob und LinkedIn sowie Xing bieten viele Möglichkeiten für PR- und Kommunikationsexperten. Man kann direkten Kontakt zu handverlesen Personen aufnehmen und pitchen, aber auch die breite Kommunikation von Branchenthemen vorantreiben.

 

Folgen Sie uns auf LinkedIn unter Cision Germany GmbH: Sie finden hier weitere relevante, hilfreiche und unterhaltsame Informationen rund um soziale Medien und Earned Media – und bleiben auf dem Laufenden.

About Uwe Schick

Uwe Schick arbeitete sechs Jahre als Werbetexter, acht Jahre als Unternehmenskommunikator und fünf Jahre als PR-Manager bevor er mit SCHiCK! Communications eine eigene Agentur gründete. Schwerpunkt: vertriebsunterstützende Kommunikation. Motto: Wecken Sie die Kraft der Geschichten. Uwe Schick ist Dozent für die Themen „Unternehmensführung“ und „Agenturarbeit“. Er ist stellvertretender Vorsitzender der DPRG Baden-Württemberg.

Recent Posts

Cision Blogs

  • Communications Best Practices

    Get the latest updates on PR, communications and marketing best practices.

  • Cision Product News

    Keep up with everything Cision. Check here for the most current product news.

  • Executive Insights

    Thought leadership and communications strategy for the C-suite written by the C-suite.

  • Media Blog

    A blog for and about the media featuring trends, tips, tools, media moves and more.